Am Samstag, dem 16.09.2017 trafen sich 32 Kameradinnen und Kameraden der Alters & Ehrenabteilung der Feuerwehr Gotha nebst Partnern wieder zu einem Ausflug, welcher in diesem Jahr das Bratwurstmuseum in Holzhausen zum Ziel hatte.

Die „rasante“ Fahrt startete 14 Uhr mit zwei Lanz-Traktoren und Personenanhängern vom Hof der Berufsfeuerwehr nach Wechmar zum Besuch des Landhaus Studnitz, wo ein liebevoll geführter Museumsbesuch zum Thema „Kirchturmbrand in Wechmar vor 200 Jahren“ auf die Reisegruppe wartete. Nach der Führung konnten sich alle mit Kaffee und Kuchen stärken. Durch den Wechmarer Heimatverein waren hübsche Kaffeetafeln für die ehemaligen Gothaer Feuerwehrleute vorbereitet.

Gegen 16 Uhr ging es weiter zum  Bratwurstmuseum nach Holzhausen. Dort angekommen gab es gegen 17 Uhr eine lustige Führung durchs Museum mit vielen Infos und auch Tipps zur Thüringer Bratwurst. Um 18 Uhr begann im Saal der gemütliche Teil mit einer rustikalen Bauernvesper, was allen sehr gut schmeckte. Danach wurde im gemütlichen Beisammensein erzählt und gesungen. Als Highlight gab es dann für jeden nach einer gemeinsamen Prüfung das „Bratwurstdiplom“, es hatten alle sehr viel Spaß dabei.

Gegen 20.30 Uhr fuhren alle mit den Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Gotha in Richtung Heimat. Es war ein gelungener und schöner Tag, welcher allen gut gefallen hat und das Wetter war der Gesellschaft dieses mal auch hold.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die diesen Tag ermöglichten. Besonderer Dank an die Traktorfahrer aus Mühlberg, dem Wechmarer Heimatverein, dem Team des Bratwurstmuseums und allen Helfern und Organisatoren. Neben einem kleinen Teilnehmerbeitrag wurde die Veranstaltung vom Stadtfeuerwehrverband Gotha e.V. finanziell unterstützt.   

Impressum

Stadtverwaltung Gotha
Amt für Brandschutz
Oststraße 33
99867 Gotha

Telefon: 03621 222 560

Telefax: 03621 222 565

E-Mail: brandschutzamt@gotha.de

Ansprechpartner: Leiter Amt für Brandschutz

Zum Seitenanfang