In der Nacht zum Sonntag, dem 13.2. rückte die Feuerwehr Gotha kurz nach 24 Uhr zu einem vermutlichen Gebäudebrand in die Spohrstraße in Gotha aus.


Anwohner der Moßlerstraße hatten in der Ferne einen Feuerschein gesehen und Passanten bestätigen infolge den Verdacht noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Für die Feuerwehr stellte sich die Lage dann vor Ort so dar, dass in einem ungenutzten Gebäude einer verlassenen Industriebrache  abgelagerter Müll brannte und das Feuer war gerade dabei, sich auf das Gebäude auszudehnen. Sofort ging der Angriffstrupp mittels schwerem Atemschutz und einer Löschleitung zur Brandbekämpfung vor.

Durch diese Maßnahmen konnte noch rechtzeitig eine größere Ausbreitung verhindert und die Brandstelle auf etwa 10 Quadratmeter begrenzt werden. Aufgrund dieser Umstände reichten die im ersten Abmarsch alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr vollkommen aus und es mussten keine weiteren Einheiten nachalarmiert werden. In der weiteren Folge wurde noch das bereits durchgebrannte Dach etwas weiter geöffnet und der Einsatz von Löschschaum brachte dann zeitnah den kompletten Löscherfolg.


Gegen 1:45 Uhr waren allen Arbeiten für die Feuerwehr beendet und alle Kräfte rückten wieder ein. Zu den Hintergründen ermittelt nun die Polizei.

Impressum

Stadtverwaltung Gotha
Brandschutzamt
Oststraße 33
99867 Gotha

Telefon: 03621 222 560

Telefax: 03621 222 565

E-Mail: brandschutzamt@gotha.de

Ansprechpartner: Amtsleiter Brandschutzamt

Zum Seitenanfang