Am Sonntag, dem 9. April rückte die Berufsfeuerwehr gegen 20:35 Uhr zu einem Kleinbrand in die Gartenanlage an der Uelleber Straße aus.

Es brannte dort ein Komposthaufen, welcher mit der Schnellangriff-Leitung zügig gelöscht werden konnte.

Die Berufsfeuerwehr war noch mit den Arbeiten in der Gartenanlage beschäftigt, als sich gegen 20:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Gotha-Uelleben und Emleben ereignete.

Ein Pkw, aus Richtung Emleben kommend, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Pkw blieb etwa 30 m neben der Straße, dann wieder auf den Rädern stehend, liegen.

Die Fahrerin konnte sich glücklicherweise noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde von Ersthelfern betreut. Nach der rettungsdienstlichen Versorgung wurde sie ins Krankenhaus transportiert.

Da die Berufsfeuerwehr noch gebunden war, kam hier neben dem Einsatzleitdienst der Feuerwehr Gotha die Freiwillige Feuerwehr Gotha-Uelleben zum Einsatz. Der noch auf Anfahrt nachgeforderte Rüstwagen konnte den Einsatz abbrechen, da die Kräfte und Mittel vor Ort ausreichend waren.

In der Gartenanlage war der Einsatz gegen 21:30 Uhr und auf der Landstraße gegen 22 Uhr für die Feuerwehr beendet.

Impressum

Stadtverwaltung Gotha
Amt für Brandschutz
Oststraße 33
99867 Gotha

Telefon: 03621 222 560

Telefax: 03621 222 565

E-Mail: brandschutzamt@gotha.de

Ansprechpartner: Leiter Amt für Brandschutz

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok