Oststraße 33, 99867 Gotha 03621 222 560 brandschutzamt@gotha.de

    Über uns

    Gelungener Tagesausflug der Feuerwehrveteranen

    Am vergangenen Samstag, dem 23.09., trafen sich die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Gotha nebst Partnern auf dem Hof der Feuerwache in der Oststraße, um gegen 14 Uhr zu einem Tagesausflug bei schönstem Spätsommerwetter in Richtung Ruhla zu starten.

    Auf die Reisegruppe mit rund 35 Teilnehmenden wartete ein liebevoll vorbereitetes Programm, welches von Kamerad Mathias Klein von der Siebleber Einheit und mit Unterstützung seiner Frau in den Wochen zuvor zusammengestellt wurde. Für Kamerad Klein war dies die erste Veranstaltung in der Organisation, da er die Funktion des Ansprechpartners für die Alters- und Ehrenabteilung aller Einheiten der Feuerwehr Gotha seit der vergangenen Jahreshauptversammlung im Mai dieses Jahres von Kamerad Walter Mahr übernommen hat. Da Kamerad Mahr ebenfalls in der Siebleber Wehr Mitglied ist, bleibt die Aufgabe auch in dem Ortsteil. Kamerad Mahr hatte diese Funktion über 10 Jahre inne und wurde in dieser Zeit ebenso von seiner Frau, welche selbst Feuerwehrmitglied und zudem Kassenwärtin im Stadtfeuerwehrverband Gotha e.V. ist, bei der Organisation verschiedenster schöner Veranstaltungen unterstützt. Nun war es ihm ein persönliches Anliegen, den Staffelstab ordnungsgemäß und planvoll weiterzugeben und dafür hat er dann selbst Kamerad Klein gewinnen können. Kamerad Mahr und seiner Frau Marlis wurden sowohl in der Jahreshauptversammlung schon im Mai, als auch jetzt noch einmal zur Tagesfahrt entsprechende Dankesworte, verbunden mit einer Auszeichnung und ein paar kleinen Aufmerksamkeiten, für ihr tolles Engagement der vergangenen Jahre zuteil.

    Zur Tagesfahrt am Samstag ging es dann zunächst zur „Falknerei am Rennsteig“, wo verschiedenste Greifvogelarten in einer Flugshow für Begeisterung sorgten. Im Anschluss ging es zum Schloss Altenstein bei Bad Liebenstein, wo nach Kaffee und Kuchen der schöne Schlosspark erkundet werden konnte, bevor der Abend im Restaurant vor Ort bei einem reichhaltigen Buffet und Getränken nach eigenen Belieben mit schönen Gesprächen verbracht wurde. Gegen 21 Uhr wurde dann die Heimreise per Mannschaftstransportwagen angetreten. Finanziert wurde der Tag aus Mitteln vom Stadtfeuerwehrverband Gotha e.V. und einem Teilnehmerbeitrag in Höhe von 15 Euro je Person.

    Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online