Oststraße 33, 99867 Gotha 03621 222 560 brandschutzamt@gotha.de

    Über uns

    Jahreshauptversammlung der Freiwillige Feuerwehr Gotha-Stadtmitte

    Am Samstag, dem 25.02.2023, trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Gotha-Stadtmitte zu ihrer Jahreshauptversammlung, die erste nach Corona Zwangspause.

    Auch Oberbürgermeister Knut Kreuch, der Leiter der Feuerwehr Andreas Ritter, der Vertreter der Freiwilligen Feuerwehren Detlef Berndt und der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes e.V. Thomas Fröhlich folgten der Einladung vom Wehrleiter Thomas Herhold.

    Alle bedankten sich für die ständige Einsatzbereitschaft der Personal stärksten Wehr der Stadt.
    Kamerad Herhold bedankte sich bei der Stadtspitze für die neue Technik, welche in den letzten Jahren angeschafft wurde, mahnte aber den Zustand des Gerätehauses an.

    51 Mal wurden die Floriansjünger im letzten Jahr gefordert und leisteten dabei knapp 93 Einsatzstunden. In Erinnerung bleibt wohl allen der Morgen des 10.07.2022. Ein Großbrand wütete in der Parkstraße. Die FF Gotha-Stadtmitte war hier fast 15 Stunden im Einsatz.
    Auch bei unzähligen Veranstaltungen unterstützten die Kameradinnen und Kameraden. Sei es bei Brandsicherheitswachen auf Schloss Friedenstein, in der Stadthalle oder bei der Unterstützung von Sommerfesten und Firmenfeiern. Auch bei der Herrichtung von Flüchtlingsunterkünften im Stadtgebiet waren sie mit ausreichender Manpower dabei. Insgesamt kam man hier auf knapp 600 Stunden.

    Aktuell zählt die Feuerwehr Gotha-Stadtmitte 41 Mitglieder, davon 37 in der Einsatzabteilung. Im Einsatz waren es im Durchschnitt 15 Kameradinnen und Kameraden. Die Jugendfeuerwehr zählt aktuell 26 Kinder im Alter von 6–16 Jahren, darunter 7 Mädchen.

    Nach den Berichten der Wehrführung und der Jugendwartin Ines Steppat, folgten noch einige Grußworte der Gäste.

    Auch die Wahl der Wehrführung und des Feuerwehrausschusses stand dieses Jahr wieder an. Als Wehrleiter wurde Kamerad Thomas Herhold und als stellv. Kamerad Christian Metz in ihrem Amt bestätigt.
    In den Feuerwehrausschuss wurden für die Einsatzabteilung die Kameradin Claudia Koch, der Kamerad Patrick Dreßler und Kamerad Tino Zelsmann gewählt. Die Vertretung der Alters- und Ehrenabteilung übernimmt Kameradin Kornelia Ritter.


    Drei Beförderungen zum Feuerwehrmann/-frau, zwei zum Oberfeuerwehrmann, einmal zum Hauptfeuerwehrmann, acht Löschmeister/-in und zwei Oberlöschmeister/-in bildeten den Abschluss der Jahreshauptversammlung.

    Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online